Objektüberwachung & Bauleitung nach der Leistungsphase der HOAI

aba988e40feef364de24fb9b37b6265d.jpg

Ausführungsüberwachung
Prüfung auf Übereinstimmung mit den öffentlich-rechtlichen Genehmigungen, mit den ausführenden Unternehmen und einschlägigen Vorschriften.

Koordinierung der an der Objektüberwachung fachlich Beteiligten
Überwachen und koordinieren der Ausführung bis zur mangelfreien Objektübergabe.

Aufstellen, Fortschreiben und Überwachen des Bauablaufes
Mitwirken bei der Freigabe von Sicherheitsleistungen. Zusammenstellung der zeichnerischen und textlichen Unterlagen. Fortschreibung der Ausführungsplanung und Detailerarbeitungen.

Dokumentation des Bauablaufes
Dazu gehört das Führen eines Bautagebuches, die Zusammenstellung der zeichnerischen und textlichen Unterlagen und die Aufstellen von Bestandsplänen, Ausrüstungs- und Inventarverzeichnissen, Wartungsanweisungen. Im Anschluss
wird das Zahlenmaterial für eine Objektdatei aufgearbeitet.

Rechnungsprüfung
Überprüfung der Rechnungen und Kostenfeststellung auf Richtigkeit.

Kostenkontrolle
Erfolgt durch Überprüfung der Leistungsabrechnung der bauausführenden Firmen.

Bauabnahme
Die Bauabnahme beinhaltet die Abnahme der Bauleistung, Feststellung von Mängeln und Überwachen der Beseitigung. Dazu gehört ebenso die Organisation der Abnahme der Bauleistungen und Teilnahme an öffentlich-rechtlicher Abnahme, Auflistung der Verjährungsfristen für Mängelansprüche und die Übergabe des Objektes.

Überwachung Mängelbeseitigung
Bei aufgetretenen Mängeln wird die Beseitigung dieser nach der Abnahme überwacht, bis zu vollständigen Behebung.